RSS-Feed Aktuelle Neuigkeiten

Möchtest du stets auf dem Laufenden gehalten werden und die aktuellen Neuigkeiten mit deinem E-Mail-Client oder Browser empfangen? Abonniere unseren RSS-Feed!

Update vom 15. Januar 2017: Stabmagie, Seide und mehr!

Heute bringen wir euch ein neues Update. Hier findet ihr eine Übersicht der wichtigsten Änderungen.

  • Stabmagie wurde implementiert. Endlich können Magier wieder ein bisschen Magie wirken. Im Forum für Allgemeines findet ihr eine FAQ-Liste.
  • Braten und Räuchern gehören nun zur Kochen und Backen-Fertigkeit.
  • Thomas Westes und Zlatxhols Quests wurden den Änderungen am Handwerk angepasst.
  • Die Tipps des Tages wurden aktualisiert.
  • Seide kann nun beim Sammeln von Kräutern gefunden werden. Die Raten für Seide und Kernholz sind noch nicht final.
  • Alle Städte haben nun die Werkzeuge, die man für unterstützte Handwerke benötigt.
  • Kleinere Fehler beim Essen wurden behoben.
  • Hochstufige Waffen teilen nun wieder ordentlichen Schaden aus.
  • Schleudern sind nun eine Level 0-Distanzwaffe.
  • Reine Elemente sind wieder in Schatzkisten zu finden.
  • Die Mauer Cadomyrs wurde in einem Ingame-Event verändert.
  • Bergbau kann wieder durch das Benutzen der Steine betrieben werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass keine Monster auf dem Piratenschiff erschienen.
  • Der Quest von Obsidimine wurde korrigiert. Nach der Antwort auf die Frage nach dem Drachennamen geht es jetzt weiter.
  • Die Noobia-Karte schaut mehr nach einem Hafen aus.
  • Ein Alchemiefehler, bei dem essbare Items nicht in den Kessel getan werden konnten, wurde behoben.
  • Schweine und Kühe im Elsbaumwald (Elstree Forest) wurden gegen Rehe und Hasen getauscht. Die entsprechenden Quests wurden angepasst.
  • Es gibt für jede Fischart eine eigene Grafik für den geräucherten Fisch.

Diskutiert diesen News-Eintrag!

geschrieben von Merung am 15. Januar 2017 um 21:35Uhr

nach oben

Unterbrechung des Spiels durch eine Bot-Attacke

Die Homepage von Illarion wurde letzte Nacht vom SEMrush-Bot heimgesucht. Dieser Bot arbeitet sehr aggressiv und sorgte dafür, dass einige Komponenten von unserem Server versagen. Der erste Teil der nachgegeben hat war die PostgreSQL Datenbank. Der Grund für das Versagen ist ein Konfigurationsfehler von uns. Die gute Neuigkeit ist, dass die Datenbank keine Daten verloren hat. Alle Charaktere sind in Ordnung und unbeschädigt.

Nach ein paar Anpassungen in den Einstellungen konnten wir den Bot, der unsere Seite lahmgelegt hat, aussperren. Die Datenbank funktioniert wieder normal. Der Spielserver startet gerade. Wir sind wieder da.

Viel Spaß!

geschrieben von Estralis am 15. Januar 2017 um 13:23Uhr

nach oben

Neuigkeiten vom Leben im Lande Illarion

Was gab es die letzten zwei Wochen im Spiel?

  • Gefährliche Stille am Letma – Kein Dämonenskelett zu finden
  • Verärgerte Zwerge – Dämonenskelette nahe Hammerfall
  • Bauernverein – Landarbeiter finden zusammen
  • Magiebücher verschwunden – Perplexer runewicker Bibliothekar
  • Rattenplage – Bierausschank in Galmair gefährdet
  • Bäuerin von einem grotesken bleichen Mann oder Dämonen angegriffen
  • Göttin Oldra zeigte ihre Zufriedenheit gegenüber den Bauern bei der Erntefürbitte in Galmair
  • Ex-Kanzler verlässt Galmair nur zwei Monate nachdem seine Regierungszeit endet, um Steuern zu sparen
  • Blacktusk Clan vereinbart Zusammenarbeit mit dem Haus des Wüstenfuchses
  • Entflohener Sklave von Orkin gesucht


Details findet ihr in unserer Zeitung Dagbladden.

geschrieben von Banduk am 09. Januar 2017 um 11:38Uhr

nach oben

Neuigkeiten vom Leben im Lande Illarion

Was gab es in der letzten Woche im Spiel?

  • Überraschung für den Grafen - Fischtag in Cadomyr nichts für schwache Nasen
  • Knallbonbon - Halbling namens Noel beschenkt Leute
  • Mietsteigerung - Exorbitante Preise in Runewick


Details findet ihr in unserer Zeitung Dagbladden.

geschrieben von Banduk am 26. Dezember 2016 um 22:48Uhr

nach oben

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Spielern und Teammitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unser Dank gilt euch allen für die ungezählte Zeit, das hohe Maß an Kreativität und die vielen Mühen, die ihr als Spieler, Entwickler oder Gamemaster in Illarion investiert habt. Wir hoffen, auch im kommenden Jahr mit euch gemeinsam das Spiel weiter zu entwickeln sowie viele spannende Abenteuer und dramatische Geschichten zu erleben.

geschrieben von Djironnyma am 25. Dezember 2016 um 14:20Uhr

nach oben


1234567891011121314151617181920
2122232425262728293031323334353637383940
4142434445464748495051525354555657585960
6162636465666768697071727374757677787980
818283848586878889