RSS-Feed Aktuelle Neuigkeiten

Möchtest du stets auf dem Laufenden gehalten werden und die aktuellen Neuigkeiten mit deinem E-Mail-Client oder Browser empfangen? Abonniere unseren RSS-Feed!

Updates

Hallo Spieler,

heute gab es einmal wieder eine ganze Menge Updates.

Am Client gab es Verbesserungen für die Unterstützung von MacOS X. Außerdem wurde der Fehler behoben, der das Auf- und Zuklappen des Chatfensters kaputtgemacht hat.

Beim Startprogramm für Illarion wurde die Anzeige der aktuellen News und vor allem die der Quests verbessert, besonders wenn für die Quests keine Übersetzung vorliegt und die Startzeit noch nicht gesetzt ist.

Umfangreichere Änderungen gab es an den Spielinhalten und der Karte:

  • Münzen zeigen im Tooltip jetzt die exakte Anzahl an.
  • Die Flaschen wurden korrigiert - man kann sie wieder ausschütten und sie zeigen die richtigen Füllstände
  • Es gibt im Gasthaus zur Hanfschlinge einen NPC der eure Sachen repariert
  • Das "Wunderland"-Gebiet wurde verändert
  • Es gibt einige Änderungen am Totenbeschwörer-Versteck
  • Ein neues Banditenlager wurde im Elstree-Wald hinzugefügt
  • Es gibt neue Orte, an denen Schatzkisten auftauchen können
  • In der Gefängnismine gibt es keine zufälligen Ereignisse beim Sammeln mehr
  • Die NPCs Saren Eisenfaust und Truciolo Pialla reagieren jetzt anders auf Spieler mit einem Skilllevel höher als 80
  • NPC Borgate Northoff hat eine kleine Erweiterung bekommen
  • Das Schleimfüttern-Quest in Runewick verwendet jetzt weiße Eier, die in der Wildnis gefunden werden können
  • Schätze können ausgegraben werden, auch wenn die entsprechende Schatzkarte in der Tasche liegt.
  • Die Monsterdichte in "Buccaneers Lurk" wurde reduziert

Viel Spaß mit diesen Neuerungen am Spiel!

geschrieben von Nitram am 24. Januar 2015 um 23:29Uhr

nach oben

Neuer Launcher: 1.0.0.34

Hallo Spieler,

seit langem gibt es einmal wieder einen neuen Launcher für Illarion.

Verbessert wurde vor allem die Geschwindigkeit vom Start bis der Launcher die aktuelle Version findet. Außerdem bleibt der Launcher jetzt beim Starten der Anwendung geöffnet und schließt sich nicht mehr automatisch.

Dazu kommt, dass die Version des Installationsprogramms auf die nächste Hauptversion angehoben wurden. install4j wird jetzt mit Version 6.0.1 verwendet. Die neue Version enthält vor allem viele Verbesserungen für MacOS X. An dieser Stelle nochmal Danke an ej-technologies die uns ihre Software kostenlos zur Verfügung stellen!

Außerdem wurde das mitgelieferte Java auf die Version 1.7 Update 72 aktualisiert. Das Update stopft einige Sicherheitslücken, die allerdings für Illarion nicht relevant sind. Aber sicher ist sicher.

An dieser Stellen möchten wir nochmal darauf Hinweisen, dass sich das Ende der Unterstützung für Windows XP mit großen Schritten nähert. Ende April diesen Jahres stellt Oracle die Unterstützung von Java 7 ein. Wir werden also Anfang Mai 2015 auf Java 8 umstellen und damit wird Illarion auf Windows XP nicht mehr funktionieren.

geschrieben von Nitram am 18. Januar 2015 um 17:29Uhr

nach oben

Diskutiert über die Neuigkeiten!

Liebe Spieler,

wir haben ein neues Forum eingerichtet, auf dem ihr über die aktuellen Neuigkeiten diskutieren könnt. Hiermit wollen wir euch noch stärker als zuvor in die Entwicklung Illarions einbinden. Wir freuen uns über euer Feedback! Das Forum ist hier zu finden:

http://illarion.org/community/forums/viewforum.php?f=97

Teilt uns eure Erfahrungen mit den Neuerungen mit und scheut euch nicht, Wünsche zu äußern, was ihr gerne im nächsten Update sehen wollt.

Estralis

geschrieben von Estralis am 17. Januar 2015 um 12:12Uhr

nach oben

Kleines Update

Liebe Spieler,

ein kleines Update wurde ausgeführt, um einige Dinge zu verbessern oder Fehlendes des gestrigen Updates nachzuliefern.

  • Die Zählung der Schatzkarten für die Bestenliste funktioniert wieder.
  • Schatzwächter blicken nun ganz besonders böse in Richtung des Schatzes, wenn er ausgegraben wird.
  • Es wird wieder richtig gestorben. Ausrüstung wird wieder beschädigt.
  • Monster, die Feuer, Eis oder Gift spucken, werden durch das, was sie spucken, nicht mehr verletzt.
  • Ein Schreibfehler bei den Sammelkrügen wurde behoben.
  • Ein neues Unterforum wurde eingerichtet, auf dem die Neuigkeiten kommentiert werden können.
    geschrieben von Merung am 16. Januar 2015 um 21:13Uhr

    nach oben

    Umfangreiches Update

    Liebe Illarioniten,
    das heutige Update umfasst weite Bereiche des Spiels und bringt viele Änderungen mit sich - manche sichtbar, manche unsichtbar. Das Update umfasst eine neue Version des Clients und des Servers. Auch die Datenbank wurde in ihrer Struktur verbessert. Weiterhin gibt es viele Verbesserungen in den Spielinhalten und auf der Karte. Auch auf der Homepage hat sich einiges getan, insbesondere Textverbesserungen.

    Einige Highlights: Die Textanzeige des Clients ist nun deutlich verbessert und klarer lesbar. Dies ermöglicht uns auch, neue Screenshots zu Werbezwecken zu erstellen. Monster verfügen nun wieder über eine Reihe von Zaubern und werden sich generell etwas cleverer anstellen. Dies ist der erste, kleine Schritt auf dem Weg zur Wiedereinführung der Magie, welche wir für dieses Jahr in Angriff nehmen. Zuvor bestehende Probleme mit den Schatzkarten und anderen Spielelementen sind behoben, so dass wir Entwickler uns nun voll auf das Implementieren neuer Features konzentrieren können.

    Wie üblich möchten wir euch, die Spieler, in unseren Entwicklungsprozess mit einbinden und freuen uns über Feedback zu den Änderungen am Forum oder im Chat. Unten stehend findet ihr eine Auflistung aller Änderungen.

    Estralis

    • Die Levelanzeige des Stabs des Geistes arbeitet nun korrekt
    • Die Entwicklungsmeilensteine wurden auf der Homepage veröffentlicht
    • Bänke wurden dem Spiel hinzugefügt
    • Das Gewicht von Hopfen wurde erhöht
    • Die Seite der Völker Illarions auf der Homepage wurde überarbeitet
    • Die FAQ auf der Homepage wurden neu geschrieben
    • Die Händler in Galmair wurden versetzt
    • Einige Monster wurden umbenannt
    • Albtraumspinnen greifen nicht mehr mit Bögen sondern mit Stichwaffen an
    • Die Monsterspawns in Igruks Höhle, Akaltuts Höhle und der Spinnenhöhle wurden neu gestaltet
    • Taschen und Körbe können nun nicht mehr versehentlich gespendet werden
    • Rubinstaub verrottet nun korrekt
    • Schreibfehler in englischen Monsternamen wurden berichtigt
    • Kleinere Link- und Textkorrekturen auf der Homepage
    • Lehm- und Ziegelhändler sowie Handwerksmeister in Galmair wurden auf den neuesten Stand der Handwerksverteilung gebracht
    • Gorgophones Quest wurde an die Spawnänderungen angepasst
    • Die Begrüßungs-NPCs erhielten eine klärende Aussage
    • Der Sumpf nordöstlich von Galmair wurde "renaturalisiert"
    • Der Altar der Fünf erhielt ein natürlicheres Aussehen und die riesigen Schatten sind Geschichte
    • Die Fehler der Schatzkarten wurden berichtigt und Schatzsuchen sind wieder möglich
    • Waffen und Rüstungen von Monstern gehen nicht mehr kaputt
    • Die Initiationquests für die Alchemie bedürfen keiner reinen Kräuter mehr
    • Neue Sammlerstücke: Humpen mit verschiedenen Abbildungen können in Schätzen gefunden werden. Auch Orks, Echsen, Menschen, Halblinge, Elfen und Zwerge droppen sie
    geschrieben von Estralis am 15. Januar 2015 um 22:18Uhr

    nach oben


    1234567891011121314151617181920
    2122232425262728293031323334353637383940
    4142434445464748495051525354555657585960
    6162636465666768697071727374757677787980
    818283848586878889