15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Promotion Team Forum

Moderators: Gamemasters, Community Managers, Developers

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Sun Jan 04, 2015 3:24 pm

15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Sicher nicht,

stellt sich nur die brechtigte Frage, wann hat Illarion Geburtstag.

Ich habe 2 Termine zur Auswahl:
2015-02-17 (entspricht 1. Elos(1.) 0)
2015-02-19 (http://illarion.org/illarion/de_screenshots.php#group5)

Ich könnt mir vorstellen, dass all die die Illa ignorieren müssen, weil es ja doch zu unbedeutend ist uns hier mal einen Halbsatz spendieren könnten. Große Zeitungen, Computer Bild ...

Also brauchen wir eine Pressemitteilung und ein dazu abgestimmte News auf der Homepage.

Frage: Um den Text gut zu machen, was können wir als Schmankerl zu dem Thema: "Illa wird ständig weiterentwickelt" angeben? Das müsste dann mit 100% Sicherheit auch Anfang Februar online sein!

Mein erster Ansatz:
Am 19.2.2015 hat Illarion Geburtstag.
Heute kennen die meisten Leute das sperrige Kürzel MMORPG. Das war vor 15 Jahren noch anders und alle Spiele der ersten Generation sind längst unter die Räder der großen kommerziellen Betreiber gekommen. Alle? Nein! Illarion ein kleines Juwel des graphischen online Rollenspiels behauptet sich seit 15 Jahren zwischen Neverwinter, Final Fantasy, WoW und Co.
15 Jahre ununterbrochen online, das sind 45 Jahre im Spiel denn die Zeit vergeht 3x schneller im fiktiven Lande Illarion. Die Geschichtsschreibung dieses Spiels beruht nicht mehr nur auf Texten der Entwickler sondern auch auf wirklichen Ereignissen vor langer Zeit.
In Illarion treffen sich nicht tausende zu epischen Schlachten. Hier findet man Leute, die Rollenspiel als das Ausleben einer Rolle begreifen und die langsame Entwicklung eines Charakters unter den Einflüssen einer konsistenten, lebenden und sich ständig ändernden Umwelt in den Vordergrund stellen.
Das beste Beispiel sind die Magier. Seit am 21.12.2012 das alte Magiesystem einer völlig neuen Welt voller neuer Wunder geopfert wurde können Magier keinen einzigen Zauberspruch mehr mit der Engine weben. Trotzdem spielen viele Spieler weiterhin aktive Magier.
Hervorgegangen ist Illarion aus einer Studienarbeit einer Hamburger Hochschule. Heute ist das Spiel Open Source und die engagierte Entwicklergruppe arbeitet ständig daran den Wünschen der Spielerschaft nachzukommen. Allein dieses Jahr wurden neue Dungeon ‚entdeckt‘, ein Postsystem installiert und Haustiere eingeführt die Charaktere auf Schritt und Tritt begleiten.
Ein Verein sorgt für den Betrieb des Servers und stellt auch sicher, dass Illarion in jeder Hinsicht kostenlos für den Spieler bleibt.
Illarion kann auch nicht durchgespielt werden, wie ein kommerzielles PRG.
Banduk

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Wed Jan 07, 2015 4:51 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Eine sehr lobenswerte Initiative. Hast du schon einen geeigneten Verteiler für dieses Mailing zusammengestellt?

Den Text solltest du in Kommunikation mit anderen Entwicklern und "alten Hasen" überarbeiten, am besten im Chat. Es ist z.B. eher unwahrscheinlich, dass wir ein Postsystem und Haustiere in den nächsten paar Wochen fertigstellen.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Wed Jan 07, 2015 7:27 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Note to English: This is due to a broadcast news to newspaper for 15 years Illarion. Since I can't speak English, I'm not i a position to handle it in any way for the other side of the channel or pond.

Hallo

ja das schwebt mir schon seit einem Jahr vor, leider hab ich den Termin versemmelt.

Bitte ganz Dringend Kommentare zum Text, Verbesserungen, Anpassungen.

Noch zu tun:
Text ist fertig zum 2015-02-01 und geht dann raus an alles was Blätter hat mit Computer von SZ über chip bis zu RPG News. Online Zeitungen und Zeitschriften und normale.

Hier könnt ihr Anpassungen am Text vornehmen. Bitte Namen oben rechts eintragen! https://notes.typo3.org/p/PreIll3
neues Pad weil einige nicht mit dem klarkommen.

Da auf jeden Fall recherchiert wird, müssen die Infos richtig sein. Und freigegeben von Estralis und Vilarion.
Wenn also irgendwo Stuß steht, Ich brauch das Feedback!

Hallo Devs! Was kann man als "Entwicklung geht weiter in Illa" angeben? Es ist mir völlig klar, dass wir die angegebenen Dinge nicht haben werden. Was aber?

Wer hübscht die News bis dahin mindestens 2x auf? Mit den aktuellen News schaut der Redakteur auf die Homepage und drückt im Anschluss sofort auf delete.

Leute, ohne Eure Mitarbeit vergeben wir uns eine Chance auf Spieler und Devs.
Banduk

Developer
Posts: 3419
Joined: Sun May 28, 2006 10:23 am
Illarion e.V.: Active Member

Post by Jupiter » Wed Jan 07, 2015 7:44 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Werd mir auch mal diese Woche paar Gedanken machen.

Posts: 154
Joined: Thu Dec 28, 2006 10:33 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Ragorn » Thu Jan 08, 2015 1:23 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Banduk, ich hab Deinen Text mal etwas angepasst.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Thu Jan 08, 2015 7:00 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Danke Ragorn. Die Details zum Kalender lassen wir weg. Für Rollenspiel wäre mir aber ein Beispiel lieber, das aktuell ist.

Ich habe mal kurz unbedarft Recherche auf http://www.illarion.org betrieben, also das Gleiche was jeder Redakteur macht. Das Ergebnis ist niederschmetternd.
Illarion hat ein interessantes Setting und erscheint durchdacht. Die 15 Jahre stimmen.
Zwischen 50 und 100 Leute spielen derzeit das Spiel, die Anzahl schwankt ist aber konstant.
Illarion funktionier derzeit nicht richtig, das letzte Update vor mehreren Monaten wahr fehlerhaft und wurde nie korrigiert. Korrekturversuche führten zu weiteren Fehlern.
Die propagierte Zielstellung Rollenspiel taucht auf der Homepage nur als Absichtserklärung auf. Im Forum ist das Rollenspielforum der aktivste Teil.
Die Schlussfolgerungen überlass ich Euch, meine kann ich mal im Chat rausgeben.
Unter den Bedingungen brauchen wir keine Pressemeldung, es ist meines Erachtens vergebliche Liebesmüh. Ich als Redakteur würde ganz klar sagen NEIN.

Mit Aufhübschen der News hab ich was Anderes gemeint!

Banduk

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Thu Jan 08, 2015 4:12 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Moin,
derzeit entspricht deine Recherche der Realität. In den kommenden Tagen wird ein Update stattfinden, welches eine Menge kleiner Neuerungen bringt und auch die durch das letzte Update entstandenen Fehler berichtigen wird. Eine Vorschau findest du unter http://illarion.org/mantis/view.php?id=10557. Anschließend gibt es dann hoffentlich wieder mehr Anlass zu positiven Nachrichten über Monstermagie, Haustiersystem ;-) und Dungeons.

Insgesamt sollten wir die Vorzeigbarkeit von Illarion nicht überschätzen. Unser Entwicklungsmeilenstein I (http://illarion.org/mantis/view.php?id=9659) zielt darauf ab, genau diese Vorzeigbarkeit zu verbessern. Diesen Meilenstein haben wir noch nicht erreicht. Das Jubiläum als Anlass zu verwenden, etwas Aufmerksamkeit zu erzeugen, halte ich nach wie vor für lobens- und fördernswert. Allerdings ändert sich der Zustand des Spieles nicht von alleine und auch nicht dadurch, dass wir Belanglosigkeiten oder gar Unwahrheiten als News veröffentlichen. Stattdessen sollten wir Entwickler an positiven News arbeiten, indem wir das Spiel voran bringen und von Fehlern bereinigen sowie neue, fehlerfreie Features hinzufügen. News der GMs und CMs sind auch gerne gesehen (Quests, Chats, Workshops?).

Dein Link funktioniert nicht, zumindest nicht mit Firefox: "An error occured while loading the pad. Error: The module at "shCore" does not exist.". Daher hier ein paar Stichworte, welche ich vorschlagen würde: Retro, klassisch, Klassiker, Dinosaurier ;-), entspannt, Indie-Spiel, im Trend, Gefühl, Zeitgeist, Gemeinschaft/Community. Das Nennen von aktuellen Marktbegleitern würde ich tunlichst vermeiden, da dies einen ungünstigen Vergleich inspiriert. Ebenso würde ich nicht schreiben, was Illarion NICHT ist, sondern, was es ist. Zum Magierpassus im ursprünglichen Text schreibe ich an dieser Stelle nur: Löschen. Die Einleitung, dass es Illarion schon gab, bevor die Abkürzung MMORPG überhaupt etabliert war, geht voll in die richtige Richtung. Die Pionierleistungen Illarions sollten, damit verbunden, dass das Spiel immer noch lebt, im Vordergrund stehen.

Zum Thema Ersteindruck, wir suchen immer noch jemanden, der die Homepage auf ein zeitgemäßes CMS portiert. Die Vorauswahl nach unserem Lastenheft fiel hierbei auf Drupal 7. Auch die Inhalte der Homepage sind zu überarbeiten. Die Produktion eines einfachen Promotion-Videos würde auch ungemein helfen.

Estralis

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Fri Jan 09, 2015 7:14 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Estralis Seborian wrote:Dein Link funktioniert nicht, zumindest nicht mit Firefox: "An error occured while loading the pad. Error: The module at "shCore" does not exist."
Bitte noch mal versuchen, egal ob Chrome, Safari, IE10 oder Firefox, der Fehler kommt immer mal mit Etherpad. Ein zweiter oder dritter Versuch klappt dann.

Noch was:
In einer Pressemitteilung gehören Kontaktadressen und Telefon. Ich werde meine angeben.

Nicht schlecht zum Nachdenken:
http://www.luebeckongress.de/images/sto ... lungen.pdf

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Fri Jan 09, 2015 9:03 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Link geht weiterhin nicht (3 verschiedene Browser, 2 Geräte). Daher hier noch ein paar Stichworte: komplett kostenlos, keine monatlichen Gebühren oder Micropayments.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Fri Jan 09, 2015 9:02 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Ich hab mal den Text aus einem alten Etherpd https://notes.typo3.org/p/15_Jahre_Illa
in einen neuen umgezogen: https://notes.typo3.org/p/PreIll3

Hoffentlich können jetzt alle den Text sehen und anpassen.

Banduk

Posts: 154
Joined: Thu Dec 28, 2006 10:33 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Ragorn » Fri Jan 09, 2015 11:33 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Banduk wrote:Ich hab mal den Text aus einem alten Etherpd https://notes.typo3.org/p/15_Jahre_Illa
in einen neuen umgezogen: https://notes.typo3.org/p/PreIll3

Hoffentlich können jetzt alle den Text sehen und anpassen.

Banduk
Hi Banduk,

ich hab ein paar Kommentare dazugeschrieben ... :)

Das zweite Etherpad hat bei mir auch nicht auf anhieb funktioniert ...
Vielleicht magst Du das Document exportierern (Format egal) und als Google Doc bereitstellen. Das sollte dann für alle gut funktionieren.

Viele Grüße,
Ragorn

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Mon Jan 12, 2015 5:45 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Dieser Etherpadservice ist komplett unzuverlässig und mich heute zeitweise gar nicht zu erreichen. Ich habe euren Text mal versucht umzuschreiben.
Kempten - Am 19. Februar 2015 feiert das Online-Rollenspiel Illarion sein 15. Jubiläum

Computerspiele unabhängiger Entwickler, welche die "gute alte Zeit" wieder aufleben lassen, sind derzeit klar im Trend. Illarion ist ein kleines Juwel unter den Online-Rollenspielen und behauptet sich seit nunmehr 15 Jahren zwischen den Titeln großer Studios. Das Spiel kann vollständig kostenlos, ohne monatliche Gebühr oder Zahlungen für Gegenstände, gespielt werden. Das Spiel steht unter http://www.illarion.org zum Download für Windows, Mac und Linux bereit.

Heute kennen die meisten Leute die sperrige Abkürzung "MMORPG" für Massive Mulitplayer Online Roleplaying Game. Dies war vor 15 Jahren noch anders, als das Online-Rollenspiel Illarion aus einem Hochschulprojekt dreier Studenten der Universität der Bundeswehr München hervorging. Mit klarem Fokus auf das eigentliche Rollenspiel, das Verkörpern eines erdachten Bewohners der Welt Illarion, richtet sich Illarion an Spieler, welche nicht auf der Jagd nach Goldstücken und Erfahrungspunkten sind.

Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, starker Orkkrieger oder Elfenwaldläufer - bei Illarion findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die Interaktion aller Figuren können Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

Heute betreibt der eingetragene Verein Illarion e.V. das Spiel. Die XX Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, das Spiel ohne Profitinteressen allen Rollenspielern der Welt zugänglich zu machen. Das Spiel ist als "Open Source" gemäß der Lizenz GPLv3 veröffentlicht. Somit steht der Quellcode unter http://www.illarion.org jedem zur freien Verwendung offen.

15 Jahre Illarion, das sind 45 Jahre der Zeitrechnung im Spiel. Die Geschichtsschreibung basiert nicht nur auf Legenden und Mythen, sondern auch auf Ereignissen, die sich genau so im Spiel zugetragen haben. So manche Lagerfeuererzählung basiert auf dem, was die Spieler ausgespielt haben und dadurch zum Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist. Hierzu VORNAME NACHNAME, einer der Entwickler von Illarion: "Wir wollen mit Illarion ein kostenloses Spiel bieten, bei dem die Handlungen jedes einzelnen Spielers die Welt verändern können.". Durch die kontinuierliche Arbeit der freiwilligen Entwickler wird Illarion immer weiter den Wünschen der Spielerschaft angepasst - auch nach 15 Jahren.

Kontakt: VORNAME NACHNAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telefon: 999/123456, http://www.illarion.org


Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Tue Jan 27, 2015 10:05 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Gibt es hier Neuigkeiten oder Kommentare zu dem, was ich geschrieben habe? Gibt es schon einen Verteiler für das Mailing? Soll es einsprachig bleiben? Wer übersetzt?

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Wed Jan 28, 2015 7:00 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Estralis Seborian wrote:Gibt es hier Neuigkeiten oder Kommentare zu dem, was ich geschrieben habe?
Siehe Etherpad. Der Text ist für mich am Anfang so sperrig, dass es den 2. Abschnitt gar nicht mehr braucht, der wird vermutlich nicht mehr gelesen. Der letzte Abschitt scheint mir auch zu vermischt und ohne klare Aussage.
Estralis Seborian wrote: Soll es einsprachig bleiben? Wer übersetzt?
Ich hatte ausschließlich Deutsch geplant.

Status bisher: Noch 3 Tage und nichts was nutzbar ist.
Banduk

Posts: 154
Joined: Thu Dec 28, 2006 10:33 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Ragorn » Wed Jan 28, 2015 8:33 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Hallo Estralis,

ich finde den Text bereits sehr gut.

Ein paar kleine Anmerkung habe ich noch, siehe unten im Text.

Viele Grüße,
Ragorn
Estralis Seborian wrote:Dieser Etherpadservice ist komplett unzuverlässig und mich heute zeitweise gar nicht zu erreichen. Ich habe euren Text mal versucht umzuschreiben.
Kempten - Am 19. Februar 2015 feiert das Online-Rollenspiel Illarion sein 15. Jubiläum

Computerspiele unabhängiger Entwickler [Computerspiele unabhängiger Entwickler?], welche die "gute alte Zeit" wieder aufleben lassen, sind derzeit klar im Trend. [Evtl. ersten Satz weglassen. Was ist denn wirklich gerade im Trend? Z.B. MAME, das die alten Spielhallenklassiker auf dem PC emuliert, ist schon sein Jahren (>10?) aktiv...] Illarion ist ein kleines Juwel unter den Online-Rollenspielen und behauptet sich seit nunmehr 15 Jahren zwischen den Titeln großer Studios. Das Spiel kann vollständig kostenlos, ohne monatliche Gebühr oder Zahlungen für Gegenstände, gespielt werden. Das Spiel steht unter http://www.illarion.org zum Download für Windows, Mac und Linux bereit. [Die letzten beiden Sätze würde ich komplett weglassen. Der Inhalt wird unten im Abschnitt zu "Verein Illarion" zum Teil wiederholt, dort evtl. etwas ergänzen]

Heute kennen die meisten Leute die sperrige Abkürzung "MMORPG" für Massive Mulitplayer Online Roleplaying Game. Dies war vor 15 Jahren noch anders, als das Online-Rollenspiel Illarion aus einem Hochschulprojekt dreier Studenten der Universität der Bundeswehr München hervorging. Mit klarem Fokus auf das eigentliche [-eigentliche?] Rollenspiel, das Verkörpern eines erdachten Bewohners der Welt Illarion ["das Verkörpern ..." ist mir nicht griffig genug], richtet sich Illarion an Spieler, welche nicht [+nur] auf der Jagd nach Goldstücken [evtl besser Reichtum?] und Erfahrungspunkten sind. [, sondern ... ? auf der Suche nach was denn sonst ;-)]

Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, starker Orkkrieger oder Elfenwaldläufer - bei Illarion findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die Interaktion aller Figuren können Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

[Diesen Abschnitt würde ich hinter den nächsten Abschnitt verschieben]
Heute betreibt der eingetragene Verein Illarion e.V. das Spiel. Die XX Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, das Spiel ohne Profitinteressen allen Rollenspielern der Welt zugänglich zu machen. Das Spiel ist als "Open Source" gemäß der Lizenz GPLv3 veröffentlicht. Somit steht der Quellcode unter http://www.illarion.org jedem zur freien Verwendung offen.

15 Jahre Illarion, das sind 45 Jahre der Zeitrechnung im Spiel. Die Geschichtsschreibung basiert nicht nur auf Legenden und Mythen, sondern auch auf Ereignissen, die sich genau so im Spiel zugetragen haben. So manche Lagerfeuererzählung basiert auf dem, was die Spieler ausgespielt haben und dadurch zum Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist. Hierzu VORNAME NACHNAME, einer der Entwickler von Illarion: "Wir wollen mit Illarion ein kostenloses Spiel bieten, [Anfang besser ersetzen. Erneute Wiederholung "kostenlos". Z.B. Noch heute sprechen die Spielfiguren von den Lich Kriegen, die vor Jahren ... blabla .. ] hier immer wieder bei dem die Handlungen jedes einzelnen Spielers die Welt verändern können.".Durch die kontinuierliche Arbeit der freiwilligen Entwickler wird Illarion immer weiter den Wünschen der Spielerschaft angepasst - auch nach 15 Jahren.[diesen Satz hier weglassen, mit in den Abschnitt zum Verein einbauen]

Kontakt: VORNAME NACHNAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telefon: 999/123456, http://www.illarion.org

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Wed Jan 28, 2015 6:39 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Banduk wrote:Noch 3 Tage und nichts was nutzbar ist.
Nicht den Mut verlieren! :-) Ggf. im Chat um Input bitten.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Thu Jan 29, 2015 3:05 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

So, Stand ist wie folgt:
15 Jahre Online-Rollenspiel Illarion!

Kempten - Am 19. Februar 2015 feiert das Online-Rollenspiel Illarion sein 15. Jubiläum

Seit dem Jahr 2000 behauptet sich mit Illarion ist ein kleines kostenloses Juwel unter den Online-Rollenspielen zwischen den Titeln großer Studios.

Heute kennen die meisten Leute die sperrige Abkürzung "MMORPG" für Massive Mulitplayer Online Roleplaying Game. Dies war vor 15 Jahren noch anders, als das Online-Rollenspiel Illarion aus einem Hochschulprojekt dreier Studenten der Universität der Bundeswehr München hervorging. Mit klarem Fokus auf das Rollenspiel richtet sich Illarion an Spieler, welche nicht nur auf der Jagd nach Reichtum und Erfahrungspunkten sind sondern eine erdachte Rolle ausspielen wollen.

Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, machtbewusster Politiker oder blinder Bettler - bei Illarion findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die nahezu unbegrenzte Interaktion aller Figuren gestalten sie die Welt. Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

15 Jahre Illarion, das sind 45 Jahre der Zeitrechnung im Spiel. Die Geschichtsschreibung basiert nicht mehr nur auf erdachten Legenden und Mythen, sondern auch auf Ereignissen, die sich genau so im Spiel zugetragen haben. Noch heute sprechen die Spielfiguren von den vergangenen Spielen Illarions, einer Art Olympiade oder vom Exodus aus Gobaith der vor Jahren das Spielgeschehen bestimmte und Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist.

Hierzu VORNAME NACHNAME, einer der Entwickler von Illarion: "Wir wollen mit Illarion ein kostenloses Spiel bieten, bei dem die Handlungen jedes einzelnen Spielers die Welt verändern können. Dabei ist unser Credo 'Wir spielen miteinander, nicht gegeneinander.'". Der Satz sieht komisch aus dernn Name hier gleich Name unten, wer einen Vorschlag hat bitte.Durch die kontinuierliche Arbeit der freiwilligen Entwickler wird Illarion immer weiter den Wünschen der Spielerschaft angepasst - auch nach 15 Jahren. So wurden allein dieses Jahr neue Dungeons 'entdeckt' und bisher unbekannte Gegenstände eingeführt.

Illarion kann vollständig kostenlos, ohne monatliche Gebühr oder Zahlungen für Gegenstände, gespielt werden. Das Spiel läuft unter Windows, Mac und Linux. Es steht unter http://www.illarion.org zum Download für bereit.

Heute betreibt der eingetragene Verein Illarion e.V. das Spiel. Die über 50 Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, das Spiel ohne Profitinteressen allen Rollenspielern der Welt zugänglich zu machen. Das Spiel ist als "Open Source" gemäß der Lizenz GPLv3 veröffentlicht.

Kontakt: VORNAME NACHNAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telefon: 999/123456, http://www.illarion.org
Ansonsten stell ich heute mal die Adressliste zusammen.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Fri Jan 30, 2015 8:40 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Ich hab noch mittelalterliche Fanthasy reingebracht.
Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, machtbewusster Politiker oder blinder Bettler - in der mittelalterlichen Fanthasy Welt Illarions findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die nahezu unbegrenzte Interaktion aller Figuren gestalten sie die Welt. Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Sun Feb 01, 2015 7:11 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Sehr gut!

Sobald der Text final ist, werde ich mich an einer Vorübersetzung versuchen.

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Mon Feb 02, 2015 7:46 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Text kann als endgültig angesehen werden.
Kommentare von Ragthorn (klassisch Fanasy Welt) und QWERT ("ist vollständig kostenlos" anstelle "kann vollständig kostenlos gespielt werden") sind noch eingearbeitet:

Ich würde die Woche nach und nach die Zeitschriften und deutschen Portale anschreiben (derzeit 20).
c't
pc welt
gamfee
Heise Software
chip
onlinerollenspiele.org
rollenspiele.de
mmo-liste.de
playmassive.de
http://www.mmobomb
helden.de
Rollenspiel Almanach
buffed
pc games
Making Games Magazin
Game Star
eGames.de
15 Jahre Online-Rollenspiel Illarion!
Kempten - Am 19. Februar 2015 feiert das Online-Rollenspiel Illarion sein 15. Jubiläum

Seit dem Jahr 2000 behauptet sich mit Illarion ein kleines kostenloses Juwel unter den Online-Rollenspielen zwischen den Titeln großer Studios.

Heute kennen die meisten Leute die sperrige Abkürzung "MMORPG" für Massive Mulitplayer Online Roleplaying Game. Dies war vor 15 Jahren noch anders, als das Online-Rollenspiel Illarion aus einem Hochschulprojekt dreier Studenten der Universität der Bundeswehr München hervorging. Mit klarem Fokus auf das Rollenspiel richtet sich Illarion an Spieler, welche nicht nur auf der Jagd nach Reichtum und Erfahrungspunkten sind, sondern eine erdachte Rolle ausspielen wollen.

Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, machtbewusster Politiker oder blinder Bettler - in der klassischen Fantasy Welt Illarions findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die nahezu unbegrenzte Interaktion aller Figuren gestalten sie die Welt. Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

15 Jahre Illarion, das sind 45 Jahre der Zeitrechnung im Spiel. Die Geschichtsschreibung basiert nicht mehr nur auf erdachten Legenden und Mythen, sondern auch auf Ereignissen, die sich genau so im Spiel zugetragen haben. Noch heute sprechen die Spielfiguren von den vergangenen Spielen Illarions, einer Art Olympiade, oder vom Exodus aus Gobaith der vor Jahren das Spielgeschehen bestimmte und Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist.

Hierzu VORNAME NACHNAME, einer der Entwickler von Illarion: "Wir wollen mit Illarion ein kostenloses Spiel bieten, bei dem die Handlungen jedes einzelnen Spielers die Welt verändern können. Dabei ist unser Credo 'Wir spielen miteinander, nicht gegeneinander.'". Durch die kontinuierliche Arbeit der freiwilligen Entwickler wird Illarion immer weiter den Wünschen der Spielerschaft angepasst - auch nach 15 Jahren. So wurden allein dieses Jahr neue Dungeons 'entdeckt' und bisher unbekannte Gegenstände eingeführt.

Illarion ist vollständig kostenlos, ohne monatliche Gebühren oder Zahlungen für Gegenstände. Das Spiel läuft unter Windows, Mac und Linux. Es steht unter http://www.illarion.org zum Download bereit.

Heute betreibt der eingetragene Verein Illarion e.V. das Spiel. Die über 50 Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, das Spiel ohne Profitinteressen allen Rollenspielern der Welt zugänglich zu machen. Das Spiel ist als "Open Source" gemäß der Lizenz GPLv3 veröffentlicht.

Kontakt: VORNAME NACHNAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telefon: 999/123456, http://www.illarion.org

Posts: 1288
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Feb 03, 2015 8:42 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Gesendet an:
Weitere Vorschläge sind gern gesehen!
chip-online
computer bild
computer bild spiele
c't
pc welt
gamfee
Heise Software
chip
onlinerollenspiele.org
rollenspiele.de
mmo-liste.de
playmassive.de
www.mmobomb
helden.de
Rollenspiel Almanach
buffed
pc games
Making Games Magazin
Game Star
eGames.de
dpa
computer bild online

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Sun Feb 08, 2015 3:57 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Zwei Fehler sind im Text:
Kommas, 'dem Land' eingefügt wrote:Noch heute sprechen die Spielfiguren von den vergangenen Spielen Illarions, einer Art Olympiade, oder vom Exodus aus dem Land Gobaith, der vor Jahren das Spielgeschehen bestimmte und Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist.
Deppenleerzeichen wrote: Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, machtbewusster Politiker oder blinder Bettler - in der klassischen Fantasy-Welt Illarions findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann.

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Tue Feb 10, 2015 9:19 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Plz proof read! :-)
DE wrote:15 Jahre Online-Rollenspiel Illarion!
Kempten - Am 19. Februar 2015 feiert das Online-Rollenspiel Illarion sein 15. Jubiläum

Seit dem Jahr 2000 behauptet sich mit Illarion ein kleines kostenloses Juwel unter den Online-Rollenspielen zwischen den Titeln großer Studios.

Heute kennen die meisten Leute die sperrige Abkürzung "MMORPG" für Massive Mulitplayer Online Roleplaying Game. Dies war vor 15 Jahren noch anders, als das Online-Rollenspiel Illarion aus einem Hochschulprojekt dreier Studenten der Universität der Bundeswehr München hervorging. Mit klarem Fokus auf das Rollenspiel richtet sich Illarion an Spieler, welche nicht nur auf der Jagd nach Reichtum und Erfahrungspunkten sind, sondern eine erdachte Rolle ausspielen wollen.

Ob als geschickter Handwerker, edler Ritter, machtbewusster Politiker oder blinder Bettler - in der klassischen Fantasywelt Illarions findet jeder eine passende Rolle, in die er schlüpfen kann. Durch die nahezu unbegrenzte Interaktion aller Figuren gestalten sie die Welt. Freundschaften und Beziehungen entstehen. Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat - dem Rollenspiel sind keine Grenzen gesetzt.

15 Jahre Illarion, das sind 45 Jahre der Zeitrechnung im Spiel. Die Geschichtsschreibung basiert nicht mehr nur auf erdachten Legenden und Mythen, sondern auch auf Ereignissen, die sich genau so im Spiel zugetragen haben. Noch heute sprechen die Spielfiguren von den vergangenen Spielen Illarions, einer Art Olympiade, oder vom Exodus aus dem Land Gobaith, der vor Jahren das Spielgeschehen bestimmte und Bestandteil der Geschichtsbücher Illarions geworden ist.

Hierzu VORNAME NACHNAME, einer der Entwickler von Illarion: "Wir wollen mit Illarion ein kostenloses Spiel bieten, bei dem die Handlungen jedes einzelnen Spielers die Welt verändern können. Dabei ist unser Credo 'Wir spielen miteinander, nicht gegeneinander.'". Durch die kontinuierliche Arbeit der freiwilligen Entwickler wird Illarion immer weiter den Wünschen der Spielerschaft angepasst - auch nach 15 Jahren. So wurden allein dieses Jahr neue Dungeons 'entdeckt' und bisher unbekannte Gegenstände eingeführt.

Illarion ist vollständig kostenlos, ohne monatliche Gebühren oder Zahlungen für Gegenstände. Das Spiel läuft unter Windows, Mac und Linux. Es steht unter http://www.illarion.org zum Download bereit.

Heute betreibt der eingetragene Verein Illarion e.V. das Spiel. Die über 50 Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, das Spiel ohne Profitinteressen allen Rollenspielern der Welt zugänglich zu machen. Das Spiel ist als "Open Source" gemäß der Lizenz GPLv3 veröffentlicht.

Kontakt: VORNAME NACHNAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telefon: 999/123456, http://www.illarion.org
EN wrote:15th anniversary of the online roleplaying game Illarion
Kempten, Germany – On 19 February 2015, the online roleplaying game Illarion celebrates its 15th anniversary. Since 2000, a free, sparkling jewel among the online roleplaying games called Illarion stands its ground among the titles of major studios.

Nowadays, most know the bulky abbreviation „MMORPG“ for Massive Multiplayer Online Roleplaying Game. When Illarion evolved out of an academic project by three students of the Bundeswehr University Munich fifteen years ago, this has been different. With clear emphasis on true roleplaying, Illarion attracts players that are not just out for wealth and experience points but want to embody a fictional role.

Skilled crafter, noble knight, ambitious politician or blind beggar – the classic fantasy setting of Illarion offers a role for everyone to slip into. The world is forged by the unlimited interaction of the characters. Friendship and relations evolve. Love and hate, war and peace, trust and treason – roleplaying is not bound to any limits.

Fifteen years of Illarion, this equals 45 years of the calendar in the game. The lore is not just based on made up legends and myths, but also on actual events that took place in the game. The characters still speak about the past Illarion Games, comparable to the Olympic Games, and the exodus from the land Gobaith. This event affected the game years ago and became part of the history of Illarion.

FIRST NAME LAST NAME, one of Illarion’s developers, elaborates: „With Illarion, we want to provide a truly free game where the actions of each player can forge the world. Our primary directive is: ‘We play with, not against each other.’”. By continuous development by volunteers, Illarion is adjusted to the wishes and demands of the community – even after fifteen years. This year, new dungeons were discovered and new, unknown items added to the game.
Illarion is completely free, there is no monthly fee nor payments for items. The game works with Windows, MacOS and Linux. You can download it at http://www.illarion.org.

A registered society called Illarion e.V. runs the game. Its 50 members provide the game to all the roleplayers in the world without generating any benefit from it. The game is released as “open source” according to the licence GPLv3.

Contact: FIRST NAME LAST NAME, E-Mail: NAME@illarion.org, Telephone: +49 999/123456, http://www.illarion.org

Community Manager
Posts: 4157
Joined: Tue Sep 19, 2006 6:03 am
Location: A field of dandelions

Post by Achae Eanstray » Tue Feb 10, 2015 3:29 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

FIRST NAME LAST NAME, one of Illarion’s developers, elaborates: „With Illarion, we want to provide a truly free game where the actions of each player can forge to world.

Probably should be:
FIRST NAME LAST NAME, one of Illarion’s developers, elaborates: „With Illarion, we want to provide a truly free game where the actions of each player can forge the world.

Posts: 732
Joined: Sun Jun 03, 2007 8:53 pm
Location: Running away

Post by Kamilar » Wed Feb 11, 2015 2:23 am

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

I would also recommend these changes:

With clear emphasise on true roleplaying, ------------> With clear emphasis on true roleplaying

roleplaying is not bond to any limits. ---------------> roleplaying is not bound to any limits.

Developer
Posts: 12205
Joined: Wed Nov 10, 2004 9:14 pm
Location: Sir Postalot

Post by Estralis Seborian » Fri Feb 13, 2015 3:09 pm

Re: 15 Jahre Illarion - Wollen wir es ignorieren?

Thanks a lot! I applied your changes.

Return to “Promotion”

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Designed by ST Software.