Questions about Repairing

A place to ask beginner questions to be answered by other players. / Ein Platz für Anfängerfragen, die von anderen Spielern beantwortet werden.

Moderators: Gamemasters, Community Managers

Posts: 1541
Joined: Sat Oct 06, 2007 9:20 pm

Post by Vern Kron » Tue Nov 14, 2017 12:58 am

Questions about Repairing

Because the FAQ is for some reason locked, I will post my questions here:
Banduk wrote:You need all necessary items for production available. The material is needed randomly. In average the material is used every 3.3rd repair if the item was 99% damaged
1. I don't quite understand this statement. I have been messing around with this in game. Is it that 1/3rd of the time some of the materials are used? Most of the time, 1/3 of all the materials are consumed? All of the time, only 1/3rd of all items are used? Please expand this statement a little bit.


2. Does repairing items provide learning for level appropriate items?
Banduk wrote:Using a gemmed tool the player can repair items above it’s skill. The percentage of the gems is simply added.
3. Does this mean it will increase items 'quality' by whatever percentage it is? So if an item is good, and I have used a repair item with 36%, it will definitely increase in quality by 36%?

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 7:40 am

Re: Questions about Repairing

JacobB wrote:
Banduk wrote:And you are right, using everywhere your perfect 100% full gemmed gear will become more expensive.
What else should a master fighter use? Use training stuff outside during treasure hunts, exploring caves (e.g. Akultat), or fight the Bone Lord and his clan?

I do not understand the reason to change the repair system in that manner.
Player repair is much too expensive.
NPC repair has a chance to reduce item quality.
Both alternatives are bad from my chars perspective.

Why are you unilaterally punishing only fighter characters?
And on the other hand favor smithing crafts only?
Take from the fighters and give to the already rich smiths?
That does not really make sense to me.

I agree with Jacob's words. Really I do not see any sense in it, except that already rich characters are getting richer.

Apart from that, it would have been nice to know how the repair works. How do I fix something?

Posts: 75
Joined: Mon Dec 24, 2012 7:29 am

Post by Lafadiel » Tue Nov 14, 2017 8:45 am

Re: Questions about Repairing

Ich finde es völlig sinnlos was mit der Reperatur eingeführt wurde das die Quallitaet des gegenstandes Schade nimmt.
Es Gibt Gegenstaende im spiel welche verdammt selten sind und die genutzt werden. Ich selbst habe für einen bestimmten gegenstand Jahre gebraucht um ihn nun endlich einmal zu bekommen. Nun will ich ihn aber nicht nutzen nur weil ich befürchte das die qualitaet schaden nimmt bei dessen reperatur ich denke nicht das das sinn der sache ist.

Ich bin mir nun auch nicht ganz sicher ob ich das von JacobB richtig verstanden habe das Schmiede gegenstaende reparieren können ohne das sie einen Qualitativen Schaden erleiden. Wenn dem so ist okay. Aber wie sollte das bitte bei gegenstaenden wie dn Drowschwert oder aehnlichen dingen gehandhabt werden?
Waere super wenn das einer erklaeren könnte

Cadomyr
Posts: 785
Joined: Sat Apr 02, 2011 7:13 pm
Location: Göttingen

Post by Katharina Brightrim » Tue Nov 14, 2017 9:30 am

Re: Questions about Repairing

Oh nein, Krieger-Chars können jetzt nicht mehr einfach nur eine einzige Rüstung kaufen und dann bis zum Ende ihres Lebens eine Rüstung perfekter Qualität haben. Wie fies!

/Sarkasmus aus

Mal ehrlich, hier wird sich darüber beschwert, dass die Krieger-Chars jetzt mal häufiger eine neue Rüstung brauchen/Handwerker häufiger nützlich sind. Nach meiner Erfahrung verdient ein Krieger für viel weniger Aufwand viel mehr Gold. Es ist vollkommen in Ordnung, dass Handwerker, die ansonsten nichts mehr loswerden nachdem alle 100er Equipment haben, nun wieder gebraucht werden. Klar, ist blöd zum pgen, verstehe das Problem schon. Aber vielleicht gestehen sich die Leute die sich jetzt hier aufregen auch mal ein, dass sie ansonsten sobald lvl 100 Ausrüstung erreicht wurde, nie wieder einen Schmied aufgesucht hätten. Dabei kann man sich darüber streiten ob es nun wirklich notwendig ist sämtliche Materialien zu brauchen die man auch zum herstellen braucht. Das ist der einzige Punkt dem ich etwas abgeneigt gegenüberstehe, weil es sich dann kaum lohnt zu reparieren, solange das item nicht perfekt ist.

Nur meine Meinung, da ich denke dass Krieger ig kein so schlechtes Leben führen wie immer alle behaupten.
________________
Oh no, warriors cannot buy one armour for the rest of their life and have to visit a smith from time to time. How unfair!

/sarcasm off

Honestly, you complain about that warriors have to buy a new armour more often now or that your poor fighters have to pay a smith for repairing the armour? From what I know you can earn far more and much easier when you play a fighter. So it's a nice feature that warriors have to pay more than one time for their livetime-armour. Right now you buy one lvl 100 armour and do not visit the smith again. Do you think that's fair for the smith? Of course now pging gets expansive and you have to be careful not to visit cherga. Unfair. From my point of view the system should be just changed a little. Needing all the material you need for a new item is nonsense and makes it more expansive than needed.

Just an opinion from somebody who thinks that warriors ig do not have the hard life everybody likes to complain about.


/E:
@Lafadiel: Ja, Spieler-Reperatur schadet der Qualität nicht und erhöht sogar verlorene Qualität wieder.
@Jacob: I agree, that the repair-costs are too high, when it comes to player-repairs

Posts: 75
Joined: Mon Dec 24, 2012 7:29 am

Post by Lafadiel » Tue Nov 14, 2017 9:38 am

Re: Questions about Repairing

Nunja ich finde es nicht schlecht das die Handwerker nun gebraucht werden. Ich würde nur einfach gern wissen wie das gehandhabt wird wenn ein Handwerker etwas repariert oder der reparier npc. Ist es so das wenn ein Handwerker es Repariert nie ein qualitaetsschaden entsteht oder kann das bei diesen auch geschehen?

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 10:09 am

Re: Questions about Repairing

An sich finde ich das auch nicht schlecht, aber in dem Ausmaß...
Letzendlich verdienen doch immer die selben daran. Nämlich die welche alle möglichen Handwerke beherschen.

Heißt wenn man nicht das Geld hat, muß man entweder selbst den Beruf lernen oder hat das nachsehen.

Ich weiß nicht woher du diese Erfahrung nimmst Katharina, aber nur weil manche Spieler gut darin sind mit ihren Kriegern zu farmen heißt das nicht das Alle das sind.


Die einzigen die wirklich gut verdienen sind bekannte Charaktere mit mehreren Handwerken.
Und Alchemisten.


Ich weiß jetzt schon manchmal nicht woher ich das Gold für die Reperaturen nehmen soll, und Spieler werden garantiert nicht weniger verlangen als der NPC.

Posts: 416
Joined: Fri Jan 18, 2013 2:11 pm

Post by Tyan Masines » Tue Nov 14, 2017 10:22 am

Re: Questions about Repairing

Lia wrote:Apart from that, it would have been nice to know how the repair works. How do I fix something?
As advertised, the "Repair" menu appears in the crafting menu if a player smith (or carpenter, or tailor) has an item in the belt that matches his or her skill level.

A level 99 blacksmith can not repair level 100 weapons (not without at least one gem in the hammer, that is).

Lia wrote:Spieler werden garantiert nicht weniger verlangen als der NPC.
The cost of the repair is exactly the cost of the item, as it seems. That will also include magical elements, raising cost significantly over what the repair NPC usually charged.
Last edited by Tyan Masines on Tue Nov 14, 2017 10:26 am, edited 1 time in total.

Posts: 47
Joined: Tue Jan 06, 2015 9:12 pm

Post by JacobB » Tue Nov 14, 2017 10:24 am

Re: Questions about Repairing

@Katharina
Handwerker verdienen hauptsächlich am Verkauf ihrer Waren an NPC.
Krieger machen hohe Umsätze, müssen aber einen großen Teil davon wieder für Reparaturen ausgeben.
In der Summe ist es so, dass sich die Münzen beim Handwerker m.E. schneller ansammeln, da die "heutigen" Handwerker keine Ausgaben haben.
Klar verdient der Krieger am Ende auch etwas.

@All
Was mir an der aktuellen Änderung bzgl. Reparieren fehlt ist, wo ist der Mehrwert (=Spielspaß) für die Spieler?
Wenn mein Krieger seine gesockelte Ausrüstung einem Handwerker zum Reparieren geben muss, dann gibt er damit auch sein "Sockelkonzept" preis.
Die Steine davor rausnehmen kostet Unmengen Gold.
NPC Repair ist immer noch teuer, mit dem Nachteil des Qualitätsverlustes.
Player Repair wird extrem teuer, da in jedem Level 100 Item pure Elemente drinnen stecken.
Bei 10 zu reparierenden Ausrüstungsgegenständen (z.B. Waffe, Helm, Rüstung, Handschuhe, Hosen, Schuhe, 2 Ringe, Amulett, Mantel) werden dann, wenn ich Banduks Beschreibung richtig verstanden habe, im Durchschnitt 3 Elemente fällig. Jacob geht, wenn er nicht beim Saufen ist, mindestens einmal pro Session zum Reparieren. Wo soll der (reiner Kämpfer Char) die benötigten Elemente her bekommen?

Es kann ja auch nicht Sinn der Sache sein, dass nun jeder Kämpfer ungesockelte, billige low level Rüstungen trägt, damit man sich das Reparieren spart?
Denn daraufhin wird es m.E. hinauslaufen, wenn das Reparieren nicht angepasst wird.

Änderungsvorschlag Player Repair:
1. Statt alle zur Herstellung notwendigen Rohstoffe, wird zum Reparieren eines Gegegnstandes Merinium (Rüstungen, Waffen) /Kernholz (Bögen, Stäbe) /Seide (Kleidung) im Nominalwert des zu reparierenden Gegenstands benötigt.
2. Das Herauslösen von magischen Edelsteinen ist kostenlos.

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 10:26 am

Re: Questions about Repairing

Tyan Masines wrote:
The cost of the repair is exactly the cost of the item, as it seems. That will also include magical elements, raising cost significantly over what the repair NPC usually charged.
Wait, what?

Wenn items reparieren die selben Materialien kostet, welche man zum herstellen dieses Items benötigt, lohnt sich das reparieren dann überhaupt?

Dann kann man gleich ein neues Item herstellen. :shock:
JacobB wrote: Krieger machen hohe Umsätze, müssen aber einen großen Teil davon wieder für Reparaturen ausgeben.
Nicht zu vergessen die Tränke, welche vor allem Krieger nutzen. Ein Trank allein sind schon 1 Gold und schnell wieder verbraucht.



Edit: Ich stimme Jacobs Worten zu und würde den Änderungsvorschlag ebenso begrüßen.

Posts: 416
Joined: Fri Jan 18, 2013 2:11 pm

Post by Tyan Masines » Tue Nov 14, 2017 10:30 am

Re: Questions about Repairing

The item used seems to be random, but I didn't test it yet.

Banduk wrote:You need all necessary items for production available. The material is needed randomly. In average the material is used every 3.3rd repair if the item was 99% damaged
But you'll need them in your bag to actually start the repairing process.
Meaning there can hardly be "fixed" prices for repairs. They will always include a random value.


The chances of making perfect items have slightly decreased if I observed that correctly. Thus, maintaining perfect equipment will still be cheapest by player repairing (as player repair does not decrease the quality of the item). Attempting to buy 5 sets of perfect heavy armor will have a higher cost than repairing the same set of said perfect heavy armor five times.


At least that's how understood this new system. I could be wrong, here and there. :|

Posts: 416
Joined: Fri Jan 18, 2013 2:11 pm

Post by Tyan Masines » Tue Nov 14, 2017 10:36 am

Re: Questions about Repairing

JacobB wrote:Jacob geht, wenn er nicht beim Saufen ist, mindestens einmal pro Session zum Reparieren. Wo soll der (reiner Kämpfer Char) die benötigten Elemente her bekommen?
Versteh mich nicht falsch, obwohl mein Char Kämpfen und Schmieden kann frage ich mich auch, wo ich die Sachen herbekommen soll. ;) Aber man muss doch nicht nach jedem Kampf zur Reparatur. Man kann jetzt ja einfach warten, bis das Spiel einem die "deine Ausrüstung zerfällt" Message ausgibt und dann reparieren. Einige Items sind mehr beansprucht als andere (Brustpanzer, Waffe), Ringe und Amulette z.B. verlieren nie Qualität im Kampf.
JacobB wrote:2. Das Herauslösen von magischen Edelsteinen ist kostenlos.
To make the cost of removing gems from items less expensive (doesn't have to be for free, dividing the cost by three or four would be enough already) is actually a good point. It's probably too high viewed against the recent updates, and is already now impeding the flexibility of many.

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 10:52 am

Re: Questions about Repairing

Ich hab mal die FAQ klarer geschrieben. Die deutsche Version folgt noch.
http://illarion.org/community/forums/vi ... =3&t=41755

Und NEIN, man braucht nicht die gleichen Materialmenge um ein Item zu reparieren sondern nur 30% falls das Item 99% geschädigt, also am Zerfallen ist. Für ein 10% geschädigtes Item braucht es 3% der Materialmenge.

Edelsteine kann man kostenlos herauslösen, wenn man das Item zerbrechen lässt oder spendet. Sobald ein Client Fehler behoben ist, wird man auch ein Item verkaufen können und bekommt die Edelsteine kostenlos zurück.
Last edited by Banduk on Tue Nov 14, 2017 11:17 am, edited 1 time in total.

Developer
Posts: 3423
Joined: Sun May 28, 2006 10:23 am
Illarion e.V.: Active Member

Post by Jupiter » Tue Nov 14, 2017 11:00 am

Re: Questions about Repairing

JacobB wrote:Was mir an der aktuellen Änderung bzgl. Reparieren fehlt ist, wo ist der Mehrwert (=Spielspaß) für die Spieler?
Vor langer, langer Zeit auf einer fernen Insel...
Ich erinnere mich noch, als ich mit Riniao den Vergiften-Skill steigerte. Das war der schlimmste Skill überhaupt (naja, Fernwaffen war auch grausam :D). Riniao war Stammkunde bei Guran und kaufte dort regelmäßig 20 Giftdolche aufeinmal. Guran war Rinis Zwerg für seine Giftdolche und Rini war wohl zu der Zeit Gurans bester Stammkunde. Ich fand das toll. Sowas ist heute fast unmöglich. Spätestens wenn man Lvl 100 Krieger ist, gibt es recht wenig Grund für eine Interaktion mit einem Handwerker der Ausrüstung wegen. Bei mir ist es mittlerweile soagr so, dass ich mich freue, wenn meine Pfeile ausgehen, weil ich dann einen Grund habe, unseren Ordensschreiner zu belästigen. RP-Gründe sind schön und gut, aber es ist nicht das gleiche wie wenn du "harte" Gründe hast, die du nicht selbst erfinden musst.
Klar, wir werden sicherlich nicht wieder dahin zurück kommen, dass Waffen solche extremen Verbrauchswaren waren wie vor dem VBU. Aber mir scheint es wichtig, dass man wieder ein Gefühl in die Welt bringt, dass Handwerker mehr sind als diese Leute, die man so alle 10 Lvl besucht. Die Interaktion, die dadruch hoffentlich entsteht, ist für alle beteiligten schön. Ich denke, es ist wichtig, so einem Feature eine Chance zu geben. Es ist gerade mal einen Tag alt. Lasst und sehen, was es bewirkt - die Schwäche, wie die Stärken. Dann können wir auch nachdenken, wie wir es verbessern können (das man über den Preis vom Rauslösen von Edelsteinen nachdenken sollte, scheint mir z.B. angebracht).

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 11:04 am

Re: Questions about Repairing

Ich würde im Übrigen NPC und User Reperatur verbinden.

Ich lass wie üblich beim NPC reparieren. Sollte mein Item Qualität verlieren, lass ich es beim nächsten Mal bis an die Grenze kaputt gehen und gehe damit zum Handwerker. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, der Qualitätsverlust wird ausgeglichen beinahe bei 1.

Da ihr eh in den Code schaut, hier die Gleichung: ((1-Haltbarkeit) *(0.6+0.4)).
0.6: jedes Item
0.4: Bonus für von Spielern hergestellte Items.

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 11:11 am

Re: Questions about Repairing

Es wird auch weiterhin fast unmöglich bleiben. Die Leute machen es entweder selbst, oder gehen immer zu den gleichen Leuten.

Mein Krieger hat jetzt schon zu tun seine Ausgaben zu decken und dann nicht gleich arm zu sein. Jetzt wird es wohl darauf hinaus laufen das ich eigentlich nur zwischen geld farmen und Zeug kaufen/reparieren müßen hin und her pendel.
Mein anderer Char hat in all den Jahren noch nie Geld verdient. wie auch kauft ja keiner was.

Ich möchte auch rpn und nicht die Ganze Zeit nur am Geld scheffeln dran sein zu müßen damit mein Char sich auch mal was leisten kann. Ich möchte zum Spaß mit anderen Charakteren durch die Welt ziehen. Dungeons erkunden, Schätze heben oder einfach nur die Gegend erkunden, ohne vorher überlegen zu müßen ob ich mir das leisten kann.

Wo bleibt den da der Spaß

Posts: 191
Joined: Wed Feb 28, 2001 8:55 am

Post by Drugar Stonesmasher » Tue Nov 14, 2017 11:17 am

Re: Questions about Repairing

Bekommt man eine Info, wenn die Qualität beim NPC Reparieren sinkt?

Posts: 416
Joined: Fri Jan 18, 2013 2:11 pm

Post by Tyan Masines » Tue Nov 14, 2017 11:19 am

Re: Questions about Repairing

Jupiter wrote:Ich denke, es ist wichtig, so einem Feature eine Chance zu geben. Es ist gerade mal einen Tag alt. Lasst und sehen, was es bewirkt - die Schwäche, wie die Stärken.
Ja, lassen wir die Kirche erst mal im Dorf. Ich denke wir Spieler sollten jetzt die Neuerungen ausgiebig testen (auch Stabmagie, usw.) und die Beobachtungen teilen. Dann wird schon nachgebessert werden, wo es nötig erscheint.

Developer
Posts: 3423
Joined: Sun May 28, 2006 10:23 am
Illarion e.V.: Active Member

Post by Jupiter » Tue Nov 14, 2017 11:30 am

Re: Questions about Repairing

@Drugar Ja

@Lia Ich glaube du überschätzt den Impact dieses Features auf deine Kosten. Spiel doch einafch erstmal, statt gleich alles schwarz zusehen. Zur Not muss man halt überlegen, ob man Monster-Loot anpasst oder so.

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 11:37 am

Re: Questions about Repairing

Der Spaß kommt dadurch, dass du bei geringeren Preisen mit Anderen interagierst.

Ich denke, Spieler Reparatur ist deutlich billiger als NPC.
Beispiel: NightPlate (100% schwer, 10 Gold Basispreis)

Um das Ding 1x 99% beim NPC zu reparieren zahl ich 5 Gold.
Um das Ding 1x 99% beim Spieler zu repariren brauch ich 30% von:
  Code:
product:addIngredient(2535, 20) -- iron ingot = 40 Silber product:addIngredient(2537, 7) -- iron plate = 42 Silber product:addIngredient(2571, 2) -- merinium ingot = 1 Gold product:addIngredient(285, 1) -- diamond = 20 Silber product:addIngredient(2552, 1) -- pure earth
Außer die reine Erde kostet das Material beim Markthändler also 2,02 Gold, davon 30% macht 61 Silber.
Wenn jetzt die reine Erde 5 Gold kostet, bezahl ich für eine 99% Reperatur mit RP 2 Gold 11 Silber also etwas weniger als die Hälfte.
Das ist ganz schlecht für deinen Krieger, weil er nämlich am Ende mehr Geld hat?

Dein Handwerker wird jetzt von Leuten angesprochen, die ihrerseits ihre leichten Rüstungen repariert haben wollen.
Ist das nicht das, was du für deinen Handwerker wolltest?

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 11:46 am

Re: Questions about Repairing

Banduk wrote:Der Spaß kommt dadurch, dass du bei geringeren Preisen mit Anderen interagierst.

Ich denke, Spieler Reperatur ist deutlich billiger als NPC.
Beispiel: NightPlate (100% schwer, 10 Gold Basispreis)

Um das Ding 1x 99% beim NPC zu reparieren zahl ich 5 Gold.
Um das Ding 1x beim Spieler zu reparien brauch ich 30% von:
  Code:
product:addIngredient(2535, 20) -- iron ingot = 40 Silber product:addIngredient(2537, 7) -- iron plate = 42 Silber product:addIngredient(2571, 2) -- merinium ingot = 1 Gold product:addIngredient(285, 1) -- diamond = 20 Silber product:addIngredient(2552, 1) -- pure earth
Außer die reine Erde kostet das Material beim Markthändler also 2,02 Gold, davon 30% macht 61 Silber.
Wenn jetzt die reine Erde 5 Gold kostet, bezahl ich für eine 99% Reperatur mit RP 2 Gold 11 Silber also etwas weniger als die Hälfte.
Das ist ganz schlecht für deinen Krieger, weil er nämlich am Ende mehr Geld hat?

Dein Handwerker wird jetzt von Leuten angesprochen, die ihrerseits ihre leichten Rüstungen repariert haben wollen.
Ist das nicht das, was du für deinen Handwerker wolltest?

Mein Handwerker wurde bisher auch nicht angesprochen, weil viele es selbst machen oder eben zu immer den gleichen Leuten gehen.
Warum sollte sich das künftig ändern? Sie werden es weiterhin selbst machen oder zu den selben Leuten gehen.

Was deine Krieger rechnung angeht. Wer behauptet das Spieler dann auch nur das nötige verlangen? Die Preise für ein und die selben Dingen unterscheiden sich jetzt schon von Spieler zu Spieler. Und fast keiner verlangt nur das an kosten was er auch in die jeweilige Sache stecken muß.

Edit: wenn die reine Erde 5 Gold kostet und die anderen Materialien 2 Gold bin ich bei 7 Gold. Welcher Spieler verlangt nur 30 % von dem was er selbst ausgibt?
Also Ersparnis seh ich da keine.
Last edited by Lia on Tue Nov 14, 2017 11:49 am, edited 1 time in total.

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 11:48 am

Re: Questions about Repairing

Drugar Stonesmasher wrote:Bekommt man eine Info, wenn die Qualität beim NPC Reparieren sinkt?
Ja

Posts: 75
Joined: Mon Dec 24, 2012 7:29 am

Post by Lafadiel » Tue Nov 14, 2017 12:01 pm

Re: Questions about Repairing

Banduk wrote:
Drugar Stonesmasher wrote:Bekommt man eine Info, wenn die Qualität beim NPC Reparieren sinkt?
Ja
Also keine ahnung wann ihr di enachicht bekommt. Aber das stimmt nicht ich habe bisher keine nachicht bekommen und ich bin mit meiner spitzhacke schon um 3 qualitätsstufen gesunken.

Posts: 1090
Joined: Sat May 05, 2007 9:13 am
Illarion e.V.: Support Member

Post by Q-wert » Tue Nov 14, 2017 12:23 pm

Re: Questions about Repairing

Lia wrote:
Banduk wrote:Der Spaß kommt dadurch, dass du bei geringeren Preisen mit Anderen interagierst.

Ich denke, Spieler Reperatur ist deutlich billiger als NPC.
Beispiel: NightPlate (100% schwer, 10 Gold Basispreis)

Um das Ding 1x 99% beim NPC zu reparieren zahl ich 5 Gold.
Um das Ding 1x beim Spieler zu reparien brauch ich 30% von:
  Code:
product:addIngredient(2535, 20) -- iron ingot = 40 Silber product:addIngredient(2537, 7) -- iron plate = 42 Silber product:addIngredient(2571, 2) -- merinium ingot = 1 Gold product:addIngredient(285, 1) -- diamond = 20 Silber product:addIngredient(2552, 1) -- pure earth
Außer die reine Erde kostet das Material beim Markthändler also 2,02 Gold, davon 30% macht 61 Silber.
Wenn jetzt die reine Erde 5 Gold kostet, bezahl ich für eine 99% Reperatur mit RP 2 Gold 11 Silber also etwas weniger als die Hälfte.
Das ist ganz schlecht für deinen Krieger, weil er nämlich am Ende mehr Geld hat?

Dein Handwerker wird jetzt von Leuten angesprochen, die ihrerseits ihre leichten Rüstungen repariert haben wollen.
Ist das nicht das, was du für deinen Handwerker wolltest?

Mein Handwerker wurde bisher auch nicht angesprochen, weil viele es selbst machen oder eben zu immer den gleichen Leuten gehen.
Warum sollte sich das künftig ändern? Sie werden es weiterhin selbst machen oder zu den selben Leuten gehen.

Was deine Krieger rechnung angeht. Wer behauptet das Spieler dann auch nur das nötige verlangen? Die Preise für ein und die selben Dingen unterscheiden sich jetzt schon von Spieler zu Spieler. Und fast keiner verlangt nur das an kosten was er auch in die jeweilige Sache stecken muß.

Edit: wenn die reine Erde 5 Gold kostet und die anderen Materialien 2 Gold bin ich bei 7 Gold. Welcher Spieler verlangt nur 30 % von dem was er selbst ausgibt?
Also Ersparnis seh ich da keine.
Werte Lia.

Es wird nur zu 30% (bei 99% kaputtem Item, bei weniger abgenutzten Gegenständen ist das linear weniger) jedes Teil der Ingredienzien für die Reparatur verbraucht. Es werden lediglich alle Ingredienzien benötigt um die Reparatur zu starten, verbraucht wird nur ein Teil davon.
In unserem Beispiel hier wären die Kosten statistisch gesehen: 1/3*7 Gold=2.33 Gold < 5 Gold. Ich sehe durchaus die Ersparnis.

Edit: *
Last edited by Q-wert on Wed Nov 15, 2017 12:04 pm, edited 2 times in total.

Posts: 1090
Joined: Sat May 05, 2007 9:13 am
Illarion e.V.: Support Member

Post by Q-wert » Tue Nov 14, 2017 12:33 pm

Re: Questions about Repairing

Vern Kron wrote:Because the FAQ is for some reason locked, I will post my questions here:
Banduk wrote:You need all necessary items for production available. The material is needed randomly. In average the material is used every 3.3rd repair if the item was 99% damaged
1. I don't quite understand this statement. I have been messing around with this in game. Is it that 1/3rd of the time some of the materials are used? Most of the time, 1/3 of all the materials are consumed? All of the time, only 1/3rd of all items are used? Please expand this statement a little bit.
There is a 33% chance of each ingredient required for the repair (which are the same as required for crafting one of its kind) to be used (=gone).

Vern Kron wrote:2. Does repairing items provide learning for level appropriate items?
Yes.
Vern Kron wrote:
Banduk wrote:Using a gemmed tool the player can repair items above it’s skill. The percentage of the gems is simply added.
3. Does this mean it will increase items 'quality' by whatever percentage it is? So if an item is good, and I have used a repair item with 36%, it will definitely increase in quality by 36%?
No. It does mean that someone with skill 80 and an 10% gemmed tool can repair level 90 items.

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 2:47 pm

Re: Questions about Repairing

Lafadiel wrote:
Banduk wrote:
Drugar Stonesmasher wrote:Bekommt man eine Info, wenn die Qualität beim NPC Reparieren sinkt?
Ja
Also keine ahnung wann ihr di enachicht bekommt. Aber das stimmt nicht ich habe bisher keine nachicht bekommen und ich bin mit meiner spitzhacke schon um 3 qualitätsstufen gesunken.
Lafadiel, kannst du noch mal nachsehen. Ich kann im Code keinen Fehler finden:
  Code:
common.InformNLS(speaker,"Der Gegenstand wird für"..priceMessage.." in Stand gesetzt.", "The item is repaired at a cost of"..priceMessage..".") else targetQuality = quality - 1 common.InformNLS(speaker,"Der Gegenstand wird für"..priceMessage.." in Stand gesetzt, verliert aber an Qualität.", "The item is repaired at a cost of"..priceMessage.." but lost quality.")

Posts: 191
Joined: Wed Feb 28, 2001 8:55 am

Post by Drugar Stonesmasher » Tue Nov 14, 2017 2:51 pm

Re: Questions about Repairing

Hallo,

also ich hatte zuletzt die Meldung bei einer Sichel, das es gesungen ist, genau mit dem codierten Text

Cadomyr
Posts: 785
Joined: Sat Apr 02, 2011 7:13 pm
Location: Göttingen

Post by Katharina Brightrim » Tue Nov 14, 2017 2:58 pm

Re: Questions about Repairing

http://illarion.org/community/forums/vi ... =3&t=41755


Klingt gut balanced zugunsten der Spieler (egal ob Handwerker oder Krieger).

Lia

User avatar
Posts: 908
Joined: Sat Jul 31, 2010 9:12 pm
Illarion e.V.: Support Member

Post by Lia » Tue Nov 14, 2017 3:06 pm

Re: Questions about Repairing

Ist das beabsichtigt das Item jetzt so extrem schnell kaputt gehen? 1 Minengang und schon die Spitzhacke fast kaputt. :shock: :evil:

Developer
Posts: 3423
Joined: Sun May 28, 2006 10:23 am
Illarion e.V.: Active Member

Post by Jupiter » Tue Nov 14, 2017 3:10 pm

Re: Questions about Repairing

Da hat sich nichts geändert, Lia.

Posts: 1289
Joined: Mon Jan 22, 2007 8:48 pm
Illarion e.V.: Active Member
Location: Exilant aus Trolls Bane

Post by Banduk » Tue Nov 14, 2017 3:12 pm

Re: Questions about Repairing

Lia wrote:Ist das beabsichtigt das Item jetzt so extrem schnell kaputt gehen? 1 Minengang und schon die Spitzhacke fast kaputt. :shock: :evil:
Mir ist nicht bewusst, das daran gedeht wurde. Ich teste es mal aus.

Return to “New Players / Neue Spieler”

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Designed by ST Software.